Satire Chemtrail-1-

Published on Oktober 18th, 2012 | by Cahit Kaya

Chemtrails: Geheimnis endlich gelüftet

 

Was soll ich sagen?! Manche hatten die Lösung bereits im Urin. Nach ausgiebigen Recherchen können wir nun aber endgültige Antworten liefern. Die Antwort auf weltbewegende Fragen wie: Chemtrails; werden unsere Gedanken durch chemische Substanzen manipuliert? Versprühen Flugzeuge über der gesamten Welt diese Chemikalien? Die Antwort ist eindeutig: Ja! Es stimmt tatsächlich!

Es konnten tatsächlich bewusstseinsverändernde Substanzen in den Kondensstreifen der Flugzeuge nachgewiesen werden. Doch nicht etwa Geheimdienste stehen dahinter. Auch nicht Freimaurer und Illuminaten. Selbst al-Kaida ist es nicht. Nicht nur, weil deren Pilotenausbildung bereits nach dem Abheben des Flugzeugs endet und bisher so gut wie keiner den praktischen Teil der Prüfung überlebt hätte.

Es ist Snoop Dogg! Der Dauerbekiffte Gangster-Rapper tut sich allgemein schwer auf sein Gras zu verzichten. So raucht er es auch im Flugzeug, mit welchen er oft zu Konzerten und Partys unterwegs ist. Da es nicht möglich ist das Fenster des Flugzeugs zu öffnen, um Frischluft hineinzulassen (der einzige Mensch der es je versuchte war Mitt Romney), wird der gesamte Rauch über die internen Lüftungssysteme des Flugzeugs aufgesogen und anschließend über ein kompliziertes Rohrsystem aus dem Flugzeug hinaus geführt.

Gangster Rapper Snoop Dogg qualmt das Flugzeug voll und sorgt so bei einigen Menschen für Verwirrung und Fehlinterpretation

Gangster Rapper Snoop Dogg qualmt das Flugzeug voll und sorgt so bei einigen Menschen für Verwirrung und Fehlinterpretation

So gelangen diese chemischen und bewusstseinsverändernde Substanzen in unsere Himmel und fallen so langsam auf die Bevölkerung nieder. Dabei entstehen die üblichen Muster am Himmel: Streifen, Kreise, Herzen und wenn mehrere Gangster-Rapper sich per Flugzeug begegnen, so spielen sie auch mal Tic-Tac-Toe (siehe kleines Bild). Wenn Ihnen also bald schon die ersten total entspannten Menschen mit geröteten Augen über den Weg laufen, denken Sie kurz nach: auch Sie haben die Antwort darauf womöglich schon in Ihrem Urin.

 

Florian Freistetter über Chemtrails.

 

flattr this!

Tags: , , , , , , , , , , , , ,


About the Author

Cahit Kaya

Früher war ich Moslem, heute bin ich Humanist. Meine Schwerpunkte: Islam, Menschenrechte und Migration. Ich engagiere mich auch für die Initiative Ex-Muslime www.exmuslime.at



Back to Top ↑

Switch to our mobile site